Willkommen beim NABU Rennerod

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.



AKTUELL


Anstehende Termine

NABU

Freitag,
10.11.17

Lebensraum Steinbruch

 

Ein toller Abend mit Witz, Humor und viel Fachwissen.

Leander Hoffmann zeigt uns mit seinen Bildern die verborgenen Bewohner der Felsen.

 

18:30 - 21:00 Uhr im Vereinsheim des Westerwaldvereins, Bahnhofstraße 61, 56477 Rennerod
                                                                  

NAJU Sonderaktionen


Freitag,
13.10.17

Ferienaktion: Kletterwald

 

Einmal im Jahr fährt die NAJU Rennerod in den Kletterwald nach Bad Marienberg. 
Dort haben wir immer jede Menge Spaß! Melde dich bis zum 10.10.17 an. 
                                                                  

Unsere Jahresprogramme

Download
Jahresprogramm des NABU Rennerod 2017
Freuen Sie sich auf das kommende Jahr!
Der NABU Rennerod hält viele spannende Aktionen bereit. Von informativen Vorträgen, über naturschützerische Aktionen, bis hin zu spannenden Ausflügen ist für jeden etwas dabei.
Sehen Sie selbst!
Veranstaltungen 2017_17-08-11.pdf
Adobe Acrobat Dokument 137.7 KB
Download
NAJU-Jahresprogramm 2017
Hier sehen Sie alle besonderen Aktionen & Veranstaltungen der NAJU Rennerod auf einen Blick.
Viel Spaß!
NAJU Veranstaltungen 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 694.9 KB

Samstag,

21.10.17

Bildquelle: Wolfgang Henss, Weilburger Tagesblatt: Der Mann mit den Eichhörnchen, 02.07.12.
Bildquelle: Wolfgang Henss, Weilburger Tagesblatt: Der Mann mit den Eichhörnchen, 02.07.12.

Ausflug zu den Eichhörnchen

Groß und Klein sind gerne zu unserem Ausflug eingeladen. Herr Dienst aus Kubach zeigt uns seine Lieblingstiere. Bereits seit 25 Jahren züchtet er Eichhörnchen und gilt als echter Experte.

 

09:30 Uhr (Abfahrt)
Treffpunkt: kath. Kirche Rennerod


Veranstaltungshinweise

Das Programm beginnt in der Verbandsgemeinde Selters mit einer von Joachim Kuchinke (Leiter Forstrevier Herschbach/Uww) geführten Exkursion durch den herbstlichen Wald.
Besonderer Fokus liegt hierbei auf den bis zu 270 Jahre alten Eichen und Buchen, der Bedeutung von Alt- und Totholz und den ökologischen Zusammenhängen im Prozessschutzwald.

Der zweite Teil der Veranstaltung findet im Cinexx Hachenburg statt.
Rüdiger Biehl, stellvertretender Leiter des Nationalparks Hainich, wird zunächst die
Waldentwicklungsstrategie dieses faszinierenden Nationalparks vorstellen.
Es folgt ein Beitrag von Diplom-Biologin Cosima Lindemann, Naturschutzreferentin des NABU-Landesverbands Rheinland-Pfalz.
Im Anschluss an die beiden Kurzvorträge wird der Film "Im Wald der Schwarzen Störche" von Natur- und Tierfilmer Hans-Jürgen Zimmermann zu sehen sein.

Die Teilnahme an beiden Programmpunkten ist auch unabhängig voneinander möglich.


Anmeldungen für die Exkursion (begrenzte Teilnehmerzahl!) nehmen wir ab sofort unter untenstehenden Kontaktdaten entgegen.


Sitzplatzreservierungen für den Programmteil im Cinexx Hachenburg können täglich ab 13:00 Uhr unter Tel. 02662-945055 vorgenommen werden.




Tipi-Freizeit 2017

Vier Tage mitten in der Natur

Vom 21.07.17-24.07.17 bot die Naturschutzjugend (NAJU) Rennerod eine Tipi-Freizeit an. Über 20 Kinder zwischen sechs bis zwölf Jahren nahmen daran Teil. Auch wenn das Wetter nicht immer all zu gut war, hatten die Kinder sehr viel Spaß.

Am ersten Tag wurde ihnen gezeigt, wie man ganz einfach aus Naturmaterialien Traumfänger basteln kann.

Den Samstag gestaltete der NABU Rennerod. Die Kinder hatten die Möglichkeit verschiedene Sachen für Tiere zu bauen. Sonntags ging die Gruppe in den Wald. Durch eine Waldralley haben sie einige Baumarten erkunden können und vieles über die Waldbewohner heraus gefunden. Den Tag rundete ein Familiengrillen ab. Vor der Übernachtung machte die Gruppe eine kleine Nachtwanderung.Am letzten Tag haben sich die Kinder mit dem Thema „Müll“ befasst. Sie haben durch das kreative Auseinandersetzen mit diesem Thema eine Möglichkeit an die Hand bekommen, Müll zu vermeiden.

 

Weitere Bilder und einen ausführlichen Bericht finden Sie im Archiv

 

 

Bundesweite Mitmachaktionen                                 "Stunde der Garten- & Wintervögel"

Die NABU-Gruppe Rennerod ruft alle Naturfreundinnen und -freunde auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden.Rund 43.000 Vogelfreunde hatten im vergangenen Jahr bundesweit mitgemacht und insgesamt eine Millionen Vögel beobachtet und gemeldet.Nach dem Prinzip der „Citizen Science“, der Forschung für Jedermann, gilt: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.Ziel der bundesweiten Aktion ist es, einen flächendeckenden Überblick über die Entwicklung der Vogelwelt in unseren Siedlungen zu erhalten und schleichende Veränderungen insbesondere der häufigen Vögel festzustellen.Gemeinsam mit der ebenfalls von NABU im Januar durchgeführten Schwesteraktion „Stunde der Wintervögel“ handelt es sich um Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion.Große Vorkenntnisse außer dem Interesse an der Vogelwelt sind für die Teilnahme nicht nötig.Und so wird es gemacht: Von einem ruhigen Beobachtungsplatz aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die sich im Laufe einer Stunde gleichzeitig zeigt.

 

Stunde der Wintervögel 2018: 5. bis 7. Januar

Stunde der Gartenvögel 2018: 10. bis 13. Mai