Willkommen beim NABU Rennerod

Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

AKTUELL

Ehrung des Vorsitzenden:                                      50 Jahre gelebter Naturschutz

Vor über 50 Jahren als naturbegeisterter Jugendlicher, ist Peter Klein dem Deutschen Bund für Vogelschutz beigetreten. 1972 kam er als junger Förster in den Westerwald. Seitdem ist er in der Naturschutz-Gruppe aktiv, war viele Jahre im Vorstand bis er auf Bitte der Gruppe 1998 selbst Vorsitzender wurde. Mit vielen neuen Ideen brachte er Schwung in das Vereins-leben: Vorträge, naturkundliche Wander-ungen, genauso wie aktiver Naturschutz vor Ort. Die Streuobstwiese wurde größer, eine Partnerschaft mit dem Alten Kurhaus bei Seck begann. Gemeinsam mit den dort betreuten Menschen wurden im Frühjahr Krötenzäune aufgestellt und die ehemaligen Fischteiche wiederhergerichtet als Amphibien-Biotope.                                                                         

Im Laufe der Jahre wurden die Gruppen-aktivitäten im praktischen Naturschutz weniger, weil die Mitglieder in ein hohes Alter kamen. Trotzdem hat sich Peter Klein über viele Jahre weiterhin für ein vielseitiges und lebendiges Veran-staltungsprogramm eingesetzt. In den letzten Jahren herrschte bei uns die Stimmung: "Der Letzte macht das Licht aus". Da hatte Peter eine Idee, ein Jugendverband in unserer Naturschutz-Ortsgruppe, die NAJU-Rennerod wurde Anfang des Jahres gegründet.

 

Jetzt führt die junge Lehrerin Christina Schneider die NAJU erfolgreich seit einem halben Jahr. Alle 2 Wochen treffen sich die Kinder von 8-14 Jahren, dazwischen zusätzliche Treffen im Stöffelpark bei Enspel und Schmetterlingsgarten in Bendorf.

Nun wird es sich wohl rumsprechen, denn aktive naturinteressierte Kinder brauchen wir noch in unserer NAJU-Gruppe.

 

 

Unseren Vorsitzenden Peter Klein haben wir nach unserer alljährlichen Krautwisch-wanderung im Rathaus in Rehe

 

geehrt für seinen langjährigen unermüd-lichen Einsatz. Zu den Dankesworten überreichten wir ein Buch über Natur-

 

beobachtungen im Wald, unser Regional-stellenleiter Jonas Krause-Heiber verlieh ihm die Ehrennadel zu 50 Jahren

 

im Naturschutzbund. Im Saal des histo-rischen Fachwerkgebäudes bei Kaffe und Kuchen saßen wir in gemütlicher

 

Runde bei guter Stimmung auch mit unseren langjährigen Vereinsfreunden.

 


NABU- Jugend Rennerod

Neues in der NABU Gruppe Rennerod!

Seit Februar 2016 gibt es nun auch eine Jugendgruppe für Kinder zwischen 6- 14 Jahren!

Es ist geplant sich zweimal monatlich zu treffen.

 

Also wenn du gerne bei Spiel, Spaß und Action in der Natur unterwegs bist, wissen möchtest, welche Tiere und Pflanzen vor deiner Haustüre leben und wie du sie schützen kannst, dann schau' einfach mal vorbei!

>>Weiteres

Tipi-Freizeit der NAJU-Rennerod in Westernohe

Vom 19.8.-22.8.16 veranstaltete die NAJU ein Zeltlager in Westernohe. Wie man sieht, war es kein gewöhnliches Zelt, sondern ein Tipi!

Es war der Wunsch einiger NAJU's in einem echten Tipi zu übernachten. Also wurden Himmel und Hölle in Bewegung gesetzt, um eines zu bekommen.

Die ganze Freizet hatte die Überschrift der Naturfreundlichkeit. Es wurden Futterstationen und Nistkästen gebaut, Müll gesammelt und sogar Einkaufsnetze geknüpft. Äußerst beliebt waren nicht nur die Fledermauskästen, sondern auch unser Freizeit-Maskottchen. Bella wurde von den Kindern direkt ins Herz geschlossen und wir hatten einen zusätzlichen Betreuer auf  vier Pfoten.

 

Weitere Bilder und einen ausführlichen Bericht finden Sie im NAJU-Archiv.

Anstehende Termine

NABU

       18.09. Sonntag Herbstwanderung auf dem Westerwaldsteig

 

       Vorgesehen ist eine gut 3 stündige Wanderung auf dem

 

       Rundweg Marienstatt.

 

       Treffpunkt 12:30 Uhr, Kath. Kirche Rennerod

 

       04.11. Freitag Eine rabenschwarze Vogelfamilie mit rosiger Zukunft

 

       Die Rabenvögel

 

       Leander Hoffman wird uns über meist verhasste, aber zugleich

 

       wohl intelligenteste Vogelart sehr viel zu berichten haben.

 

       Um 19:00 Uhr im Wanderheim des Westerwaldvereins in Rennerod

NAJU

Zugvögel beobachten im Oktober 2016

Zum Höhepunkt des Vogelzuges über Deutschland ruft der NABU jedes Jahr zur Vogelbeobachtung auf: Im Rahmen des EuroBirdwatch bieten NABU und Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) am ersten Oktober-Wochenende zahlreiche fachkundig geleitete Exkursionen an.

Der Birdwatch ist eine gemeinsame Aktion der Partner im Netzwerk BirdLife International und findet am 1./2. Oktober 2016 bereits zum 23. Mal statt. Wenn Sie schon immer einmal wissen wollten, welche Vogelarten zu beobachten sind oder wie man ziehende Vögel in einem Schwarm identifizieren kann, schließen Sie sich einfach einer der zahlreichen Veranstaltungen an.

 

(Quelle: www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/aktionen-und-projekte/birdwatch/index.html)

Das neue Jahresprogramm ist online

Die Termine für das kommende Jahr 2016 wurden festgelegt.

 

Wir hoffen auf viele Mitglieder des NABU- Rennerods und auch auf neue Menschen,

die sich für den Naturschutz einsetzen möchten.

 

Genaue Informationen finden sie hier.

 

Auch als Pdf- Datei zum Downloaden!

Auch das Jahresprogramm des gesamten NABU Rhein- Westerwalds ist online!
NABU-Veranstaltungskalender 2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.4 MB

Bundesweite Mitmachaktionen                                 „Stunde der Garten- & Wintervögel"

Die NABU-Gruppe Rennerod ruft alle Naturfreundinnen und -freunde auf, eine Stunde lang die Vögel im Garten, vom Balkon aus oder im Park zu beobachten, zu zählen und für eine gemeinsame Auswertung zu melden.Rund 43.000 Vogelfreunde hatten im vergangenen Jahr bundesweit mitgemacht und insgesamt eine Millionen Vögel beobachtet und gemeldet.Nach dem Prinzip der „Citizen Science“, der Forschung für Jedermann, gilt: Je mehr Menschen ihre Beobachtungen zusammentragen, desto aussagekräftiger sind die Ergebnisse.Ziel der bundesweiten Aktion ist es, einen flächendeckenden Überblick über die Entwicklung der Vogelwelt in unseren Siedlungen zu erhalten und schleichende Veränderungen insbesondere der häufigen Vögel festzustellen.Gemeinsam mit der ebenfalls von NABU im Januar durchgeführten Schwesteraktion „Stunde der Wintervögel“ handelt es sich um Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion.Große Vorkenntnisse außer dem Interesse an der Vogelwelt sind für die Teilnahme nicht nötig.Und so wird es gemacht: Von einem ruhigen Beobachtungsplatz aus wird von jeder Vogelart die höchste Anzahl notiert, die sich im Laufe einer Stunde gleichzeitig zeigt.

 

Stunde der Wintervögel 2017:   6. bis 8. Januar

Stunde der Gartenvögel 2017: 12. bis 14. Mai

 

Stunde der Wintervögel 2016


NABU und LBV rufen zur bundesweiten Stunde der Wintervögel auf. Vom 8. bis 10. Januar 2016 werden wieder bundesweit Vögel in Gärten und auf Balkonen gezählt! Neben den Standvögeln, die das ganze Jahr über bei uns bleiben, lassen sich dabei zusätzliche Wintergäste beobachten, die aus dem noch kälteren Norden und Osten nach Mitteleuropa ziehen. Die Aktion bietet Spaß für Groß und Klein - Machen Sie mit und melden Sie uns Ihre Beobachtungen!!

Mehr zur Mitmachaktion erfahren Sie hier!

Stunde der Gartenvögel 2016


Zum elften Mal rufen NABU und LBV zur bundesweiten „Stunde der Gartenvögel“ auf. Vom 8. bis 10. Mai 2016 werden wieder bundesweit Vögel in Gärten, Parks und auf Balkonen gezählt! Die Aktion bietet Spaß für Groß und Klein - Machen Sie mit und melden Sie uns Ihre Beobachtungen!!

Mehr zur Mitmachaktion erfahren Sie hier!

Machen Sie uns stark

Online spenden

Online- Vogelführer

Mit wenigen Klicks 250 heimische Arten einfach online bestimmen. >>Mehr

Vogelstimmen-Quiz

Lernen Sie die Stimmen der 40 häufigsten Gartenvögel kennen.

>>Mehr

Von Aal bis Zilpzalp

Über 300 Pflanzen- und Tierporträts im NABU-Artenlexikon >>Mehr

Aktion:                      Bild des Monats

Liebe Naturfreunde,

die Aktion "Bild des Monats", in unserer Region, soll Sie anregen hinaus zu gehen und schöne Augenblicke unserer Natur festzuhalten. 

Mehr hierzu...